Solange man etwas zu verlieren hat muss man kämpfen!

Start

Start
Archiv
Kontakt
Guest
Abo

About

Über
Drove
Klartext
An die Musik
Buchauszüge
Davids Weisheiten
Konzertberichte
Gedichte
Gespräche
Déjà vu
Max Über Mich
F.I.S.
Zitate
Träume/Ziele
Gedanken
Musik
Bilder
Wichtige Menschen

Links

Tommy <3
Maike
Michaela
Sonja
Leeri
Mark
David
Nukula
Streetkings
James Kakande
Mellowmark
Host - myblog.de
Guide wie man die Kati behandeln sollte (Was man alles kann):

1. Man kann sie auch in schlechten Zeiten ansprechen.
>Kati is ne ganz nette. Auch wenn sie mal schlecht drauf is, hat sie immer ein Ohr für einen offen.

2. Man kann sie mal (^^) nach Hausaufgaben fragen.
>Kati is in den meisten Fächern gut in der Schule. Daher, kann man, wenn man (mal) die Hausaufgaben vergessen hat sie drum bitten.

3. Man kann sie gut nerven.
>Kati lässt sich (anscheind) gern nerven. Auf jeden Fall beschwert sie sich nich oder wehrt dich gar wenn man sie nervt.

4. Man kann tolle MSN Unterhaltungen mit ihr führen.
>Kati ist meistens im Msn gut drauf. Auch per Webcam, wenn das Monster mal wieder angreift, bleibt sie extrem cool und "chillig" (^^sie liebt dieses Wort - glaubich).

5. Man kann gut mit ihr durch die Stadt rennen.
>Kati ist auch unterwegs sehr kommunikativ und Kreativ. So kann es schonmal vorkommen, das man wegen Kaugummi eine halbe Stunde durch die Stadt rennt und als Fazit fasst, das es Kaugummiläden geben sollte.

6. Man kann gern auch mit ihr ernst reden.
>Kati kann auch über ernste Themen sprechen. Lästern ist dabei eher ein unangetastetes Tabu, das ich noch nicht miterleben durfte. Egal worum es geht, (Idioten aus der Klasse ^^fällt das unters lästern? nein; oder einfache Themen wie: Lehrer) immer findet Kati schlagende Argumente, Thesen und Erläuterungen.

Fazit:
Kati ist sehr pflegeleicht. Ob früh morgens in der Schule oder Abends im Messenger. Sie hat für alles ein offenes Ohr und ist meistens immer fröhlich. Alles in allem kann man sagen:

"Kati ist toll!" - Jeder sollte eine haben